Geburi Häf


Da war doch noch irgend so ein tüdelüü Meister Geburtstag? Ach ja Häf, unser musikalischer Leiter, wurde 40 Jahre alt. Yeah und wir waren an der Party des Jahres mit dabei.

Im total verträumten, romantischen Kulturplätzchen, Gleis 5 im Bahnhöfli, in Malters fanden wir uns zu gegebener Zeit ein. Lecker Apéro und Espresso, was eigentlich nicht so zusammenpasste aber irgendwie doch total cool funkte mit dem tollen Sound, gemütliche Gespräche in einer sehr guten Runde, liessen auf einen schönen Abend hin deuten. Zur Gulaschsuppe liessen wir frischen suurstOff in den mittlerweile gut aufgewärmten Saal strömen was die anwesenden mit lautstarkem Applaus verdankten. Was danach erfolgte war einfach pur, laut und den Instrumenten alles abringender street jazz. Es gab uns den Restlesslegs. Danach liessen wir alle den Abend noch bei einem Bier oder auch zwei, oder einem feien „kleinen“ Single Malt ausklingen.

Häf – vielen Dank dass wir mit dabei sein durften. Wir alle hoffen, dass Du noch lange suurstOff hast um mit uns tolle, ersklassige Musik machen kannst.

Der Schreiberling verdankt dies auch noch im Namen der Restlesslegs wo er auch kräftig mit Hupen darf.

Fazit:
Einen Espresso mit genügend suurstOff zu geniessen macht Rastlos glücklich!

…de Maïs

Kommentare