Band


dominik

Dominik ‘Player and SongWriter’ Müller (Euphonium)

Bei Ihm bleibt kein Zuhörer auf den Bänken sitzen. Nachdem er erstmals in den „Sauren Apfel“ gebissen hat, fällt es im auch leichter das Zuhörervolk für diverse „Mitmachereien“ zu motivieren. Eben halt ein richtiger Player mit seinem „I say a little Prayer“. Es gibt manchmal wieder mal Momente wo er sein Instrument in die Ecke legt um für Suurstoff nebenbei noch einen weiteren Hit auf Papier zu bringen.

esthi

Esther ‚trombone goddess‘ Häfliger-Hunkeler (Posaune)

Esthi weiss es umzugehen mit Ihrem Instrument um die britische Amy MacDonald eifersüchtig zu machen. Halt eben unsere „Trombone Goddes“. Zusammen mit Ihrem Nachbar, bringt Sie wunderbare Töne aus Ihrem Instrument welche auf keinen Fall weg zu denken wären.

fränzi

Franziska ‚Hau den Lukas‘ Schwegler-Friebel (Percussion)

„Fränzi-Partynudle“ spielt sicher so viele Instrumente wie wir Suurstöffler zusammen. Sei es das schnelle Tambourin, die schwungvollen Cabasa oder die wundervoll schön gespielte Triangel. Sie beherrscht halt eben alle Ihre Instrumente einwandfrei. Die beste Unterstützung zu unserem Drummer. Halt eben „Hau den Lukas“.

häf

Sascha 'MusicMaster' and 'SongWriter' Häfliger (Trompete)

Musikalischer Leiter, Maestro, Bandleader, Dirigent, traumhafter Trompetenspieler, oder am besten doch einfach unser Suurstoffgenerator. Er sagt, wir machen. Häf ist unser Musikerhirn, kommen doch die meisten Songs aus unserer „Playlist“ von ihm höchstpersönlich niedergeschrieben. Passt es ihm, was wir so von uns geben, ist er der Strahlemann schlechthin, ansonsten kümmert er sich schnellstens um die erbrachten Misstöne.

luki

Lukas ‚SchlagMann‘ Steinmann (Schlagzeug)

Unser Jump-er, unser Takt-Angeber. Es kann schliesslich nicht jedermann auf vier zählen.Endet ein Stück mal schneller oder langsamer als es begonnen hat, hat er entweder den Takt falsch angegeben oder war einfach mal wieder zu fest abgelenkt. Trotz Temposchwankungen schafft er es immer wieder für jedes Stück den passenden Groove zu finden.

maïs

Marcel ‚M-Budget-Maïs‘ Friebel (Posaune)

Unser Mann-/Frauschaftsverantwortlicher, M-Budget Shirtträger, HarryPotterBrillenträger aber Achtung bei allem nebenbei auch noch ein äusserst hervorragender, mit seiner etwas anderen Posaune“ Posaunenspieler. Dieses Duo dass er mit seinem Gspändli bildet ist einfach Spitze. Wunderbare Solos gibt er zum besten oder rasst mit seiner Posaune in „The Race“ davon.

manu

Manuela Bannwart (Trompete)

Unsere dritte „Platiktrompete“ in unseren Reihen – Herzlich Willkommen Manu!

pädi

Patrick Ineichen (Es-Horn)

Unser neuestes ’es’-special – Herzlich Willkommen Pädi!

pirmin

Pirmin ‚dä Zuger‘ Schmid (Sousaphon)

Unser Pirmin von der anderen Seite. Nicht vom anderen Ufer, nein eben nur ein Zuger.Aber es Basst trotzdem was er uns so vorBasst. Tatsächlich kann man(N) auch mit Tiefen tönen etwas schönes aus sich herausbringen. Vorallem dann, wenn das Stück „Hemmige“ heisst und unser Zuger sich davon aber nichts anmerken lässt.

silvan

Silvan ‚WebMaster‘ Huber (Trompete)

Immer Brandaktuell und auf dem neusten Stand dürfen wir uns präsentieren dank unserem Webmaster Silvan. Nein, Silvan kann nicht nur unsere Homepage verwalten, sondern er beherrscht tatsächlich auch ein Instrument -> Die goldene Trompete. Wer sonst würde zusammen mit seinem Gspändli „Something Stupid“ so Regenbogenfarbig auf die Bühne bringen. Für „Etwas Dumm“ hat es noch keiner bis anhin empfunden.