Gugg ä Cup 2017


Zum Zweiten Mal reisten wir am 16. September nach Münchenbuchsee an den Gugg ä Cup. Leider fing es, just zu unserem 1. Auftritt den wir Draussen machen durften, an zu regnen. „Stopp“ jetzt bloss keine „panic“ kriegen dachten wir. Nach dem Auftritt mussten Notenblätter, Schlagzeug und die Instrumente wieder getrocknet werden. Nun hatten wir Zeit gemütlich beisammen zu sein und etwas feines zu essen und uns zu stärken, bevor es dann zum zweiten Set on stage ging. „Auf uns“ wir, sowie das Publikum freuten. Wir mussten aber höllisch aufpassen, nicht von der Bühne zu fallen 🙂 „W-Nuss“ oder „Hemmige“? Genau beide wollten sie hören.

Vielen Dank an Alä und die Organisatoren.

…mer ghört sech!

Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.